geteiltes (K)leid ist halbes Leid

Sammeln sich auch in deinem Kleiderschrank Klamotten die du nicht mehr anziehst, dir zu groß sind oder dir nicht mehr gefallen? Dann spende sie doch für Menschen in Not. Damit verhilfst du gebrauchten Kleidern zu einem zweiten Leben unterstützt  armutsgefährdete Menschen bei der Bewältigung ihres Alltags sowie das carla Beschäftigungsprojekt. Denn: WIR > ICH

Was passiert mit deinen Kleiderspenden?

  • Sie werden an Menschen in Not in Salzburg verteilt
  • In carla Second-hand Shops wird gut erhaltene Kleidung weiterverkauft. Alle Erlöse kommen Hilfsprojekten der Caritas Salzburg zu Gute, wie Obdachlosen- und Flüchtlingsprojekte. carla ist ein Beschäftigungsprojekt der Caritas für Menschen über 50 Jahre.
  • Der gesamte Erlös kommt weiteren Hilfsprojekten der Caritas zu Gute
  • Bei regionalen Katastrophen werden Kleiderspenden zur Unterstützung verteilt
  • Kleidung, die nicht mehr verwertbar ist, wird recycelt

Wie funktioniert's?

Du startest mit deinen KlassenkollegInnen, FreundInnen oder deiner Familie in einer bestimmten Zeit eine Kleidersammlungsaktion. Hol dir dazu einfach Infos, Eltern-/LehrerInnenbriefe und Plakate bei uns, wir versuchen dir beim Transport der Kleider zu helfen und freuen uns über jedes noch so kleine T-Shirt :)

 

... der Winter naht und die Temperaturen sinken, für die meisten eine schöne Zeit mit Kekse backen und der Vorfreude auf Weihnachten.
Für Menschen in Not haben die vier Schülerinnen der AC Caritas Lexi, Dzana, Eva-Maria und Michaela eine Kleidersammelaktion gestartet und konnten eine beachtliche Menge gut erhaltener Kleiderung üb