LaufWunder im ABZ St.Josef

Auch die Schülerinnen des ABZ St. Josef ließen sich von Kälte und Nässe nicht abhalten und machten beim österreichweiten LaufWunderTag mit.

Eine Klasse des ABZ St. Josef erklärte sich dazu bereit, die Organisation des LaufWunders zu übernehmen und motivierte auch andere Klasse dazu, mitzumachen. So machten sich 180 Schülerinnen und Lehrerinnen für den guten Zweck auf den Weg. Auch Kälte und Matsch konnten den Jugendlichen nichts anhaben. Die Streckenposten wiesen ihren Kolleginnen den Weg und sorgten für die nötige Motivation. Insgesamt liefen die Schülerinnen gemeinsam eine Strecke, die ungefähr der Luftlinie von Salzburg-Istanbul entspricht. Die erlaufenen Spenden kommen in diesem Fall der Hilfe in der Region und einer Privatschule für Mädchen aus Haggana, einem Slum-Vorort Kairos, zugute.

Vielen Dank an euch Mädels! Ihr könnt stolz auf euch sein!